Vertreterversammlung der Raiffeisenbank HessenNord eG betreffend das Geschäftsjahr 2020 / Berichterstattung und Beschlussfassung erfolgte im schriftlichen Verfahren

 
Aufgrund des gebotenen verantwortungsvollen Umgangs mit den Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie, den aktuellen Restriktionen für Veranstaltungen und der nicht gegebenen Vorausschau auf die Dauer der Beschränkungen, konnte unsere ordentliche Vertreterversammlung auch in diesem Jahr nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden.
 

Vorstand und Aufsichtsrat haben deshalb in der gemeinsamen Sitzung am 25.03.2021 beschlossen, von den Möglichkeiten des Ende März 2020 verabschiedeten und vorerst bis zum 31.12.2021 verlängerten Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie Gebrauch zu machen und die Beschlussfassungen nicht in einer Präsenz-Vertreterversammlung, sondern wieder im schriftlichen Verfahren durchzuführen.

Damit wir auch in diesem schriftlichen Verfahren die Mitgliederrechte wahren konnten, wurde das schriftliche Abstimmungsverfahren in der Zeit vom 10.05.2021 bis 24.06.2021 durchgeführt.
 
Die an uns eingereichten Fragen, wurden vom Vorstand entsprechend beantwortet.
 
Am Freitag, 25.06.2021 wurden die von den Vertreterinnen/Vertretern fristgerecht eingereichten Beschlussfassungen unter Leitung und Überwachung durch Mitglieder des Vorstandes, des Aufsichtsrates und der Innenrevision ausgezählt. Die Position des Schriftführers übernahm Matthias Waßmann, Abt. Marketing/Vertrieb.
 
An der Beschlussfassung im schriftlichen Verfahren haben 380 der 411 Vertreterinnen/Vertreter teilgenommen. Über die hohe Teilnehmerquote von rund 93 % haben wir uns sehr gefreut.
 
Nachfolgend informieren wir Sie über die Ergebnisse der gültig abgegebenen Stimmen. Bei der Feststellung des Stimmverhältnisses werden gem. § 33 Abs. 2 der Satzung nur die gültig abgegebenen Stimmen gezählt. Stimmenthaltungen und ungültige Stimmen werden nicht berücksichtigt.
 

Ergebnisse

zur Beschlussfassung im schriftlichen Verfahren 2021 (Geschäftsjahr 2020) der Raiffeisenbank HessenNord eG

TOP
Beschreibung
Ja, einverstanden
Nein, nicht einverstanden
1

Schriftlicher Bericht des Vorstandes über das Geschäftsjahr 2020 und Vorlage des Jahresabschlusses 2020

-> TOP ohne Beschlussfassung

 

 

---

 

 

---

2

 

Schriftlicher Bericht des Aufsichtsrates über seine Tätigkeit

-> TOP ohne Beschlussfassung

 

 

---

 

 

---

3

Schriftlicher Bericht des Aufsichtsrates über das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung und Bekanntgabe der zusammenfassenden Schlussbemerkungen des Prüfungsergebnisses

-> TOP ohne Beschlussfassung

 

 

 

---

 

 

---

4a

Feststellung des Jahresabschlusses 2020

-> Der mit den Unterlagen zur schriftlichen Beschlussfassung zur Verfügung gestellte Jahresabschluss der Raiffeisenbank HessenNord eG für das Geschäftsjahr 2020 wird festgestellt.

 

 

355

 

3

4b

Verwendung des Jahresüberschusses

-> Dem mit den Unterlagen zur schriftlichen Beschlussfassung übermittelten, von Aufsichtsrat und Vorstand unterbreiteten Vorschlag über die Verwendung des Jahresüberschusses von EUR 920.256,1 - unter Einbeziehung eines Gewinnvortrages von EUR 6.678,04 (Bilanzgewinn EUR 1.141.774,08) - wird zugestimmt.

 

 

356

 

8

5a

Entlastung des Vorstandsmitgliedes Frank Möller für das Geschäftsjahr 2020

-> Dem Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank HessenNord eG, Herrn Frank Möller, wird für das Geschäftsjahr 2020 Entlastung erteilt.

 

 

 

375

 

 

 

1

5b

Entlastung des Vorstandsmitgliedes Martin Thöne für das Geschäftsjahr 2020

-> Dem Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank HessenNord eG, Herrn Martin Thöne, wird für das Geschäftsjahr 2020 Entlastung erteilt.

 


 

374

 

 

2

6a

Entlastung des Aufsichtsratsmitgliedes Marc Döring für das Geschäftsjahr 2020

-> Dem Aufsichtsratsmitglied der Raiffeisenbank HessenNord eG, Herrn Marc Döring, wird für das Geschäftsjahr 2020 Entlastung erteilt.

 

 

 

375

 

 

0

6b

Entlastung des Aufsichtsratsmitgliedes Hartmut Giesler für das Geschäftsjahr 2020

-> Dem Aufsichtsratsmitglied der Raiffeisenbank HessenNord eG, Herrn Hartmut Giesler, wird für das Geschäftsjahr 2020 Entlastung erteilt.

 

 

 

374

 

 

0

6c

Entlastung des Aufsichtsratsmitgliedes Herbert Hermann für das Geschäftsjahr 2020

-> Dem Aufsichtsratsmitglied der Raiffeisenbank HessenNord eG, Herrn Herbert Hermann, wird für das Geschäftsjahr 2020 Entlastung erteilt.

 

 

 

371

 

 

0

6d

Entlastung des Aufsichtsratsmitgliedes Reinhard Hinz für das Geschäftsjahr 2020

-> Dem Aufsichtsratsmitglied der Raiffeisenbank HessenNord eG, Herrn Reinhard Hinz, wird für das Geschäftsjahr 2020 Entlastung erteilt.

 

 

 

370

 

 

0

6e

Entlastung des Aufsichtsratsmitgliedes Werner Kregelius für das Geschäftsjahr 2020

-> Dem Aufsichtsratsmitglied der Raiffeisenbank HessenNord eG, Herrn Werner Kregelius, wird für das Geschäftsjahr 2020 Entlastung erteilt.

 

 

 

374


 

0

6f

Entlastung des Aufsichtsratsmitgliedes Michael Majcen für das Geschäftsjahr 2020

-> Dem Aufsichtsratsmitglied der Raiffeisenbank HessenNord eG, Herrn Michael Majcen, wird für das Geschäftsjahr 2020 Entlastung erteilt.

 

 

 

371

 

 

0

6g

Entlastung des Aufsichtsratsmitgliedes Joachim Rees für das Geschäftsjahr 2020

-> Dem Aufsichtsratsmitglied der Raiffeisenbank HessenNord eG, Herrn Joachim Rees, wird für das Geschäftsjahr 2020 Entlastung erteilt.

 

 

 

373

 

 

0

6h

Entlastung des Aufsichtsratsmitgliedes Jutta Stoya für das Geschäftsjahr 2020

-> Dem Aufsichtsratsmitglied der Raiffeisenbank HessenNord eG, Frau Jutta Stoya, wird für das Geschäftsjahr 2020 Entlastung erteilt.

 

 

 

374

 

 

0

6i

Entlastung des Aufsichtsratsmitgliedes Gerd Wernecke für das Geschäftsjahr 2020

-> Dem Aufsichtsratsmitglied der Raiffeisenbank HessenNord eG, Herrn Gerd Wernecke, wird für das Geschäftsjahr 2020 Entlastung erteilt.

 

 

 

372

 

 

0

7a

Wahlen zum Aufsichtsrat

-> Dem Vorschlag der Verwaltung zur Wiederwahl des Aufsichtsratsmitgliedes, Herrn Herbert Hermann, wird zugestimmt.

 

 

359

 

3

7b

Wahlen zum Aufsichtsrat

-> Dem Vorschlag der Verwaltung zur Wiederwahl des Aufsichtsratsmitgliedes, Herrn Werner Kregelius, wird zugestimmt.

 

 

362

 

4

7c

Wahlen zum Aufsichtsrat

-> Dem Vorschlag der Verwaltung zur Wiederwahl des Aufsichtsratsmitgliedes, Herrn Michael Majcen, wird zugestimmt.

 

 

359

 

3

8

Beschlussfassung über die Änderung der Satzung der Raiffeisenbank HessenNord eG gemäß der in der Synopse vom 30.03.2021 dargestellten Punkten.

-> Der Satzungsänderung wird mit 95,20 % und somit mehr als der erforderlichen ¾ Mehrheit zugestimmt.

 

 

 

337

 

 

17

9

Beschlussfassung über die Änderung der Wahlordnung der Raiffeisenbank HessenNord eG gemäß der in der Synopse vom 30.03.2021 dargestellten Punkten.

-> Der Änderung der Wahlordnung wird mit 96,42 % und somit mehr als der erforderlichen einfachen Mehrheit zugestimmt.

 

 

 

350

 

 

13

 

Wir beglückwünschen die Aufsichtsräte zur Wahl und freuen uns, dass sie den Weg der Raiffeisenbank HessenNord eG für eine weitere Amtsperiode begleiten und mitgestalten werden.

Wir sind zuversichtlich, dass die ordentliche Vertreterversammlung im nächsten Jahr (2022) wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden kann und wir unsere Vertreterinnen und Vertreter wieder persönlich begrüßen dürfen.

 

Raiffeisenbank HessenNord eG

Frank Möller           Martin Thöne