Raiffeisenbank spendet für die Wolfhager und Hofgeismarer Tafel

Das Diakonische Werk freut sich über die Unterstützung seiner Tafelarbeit in Wolfhagen und Hofgeismar: Die Raiffeisenbank HessenNord eG unterstützte mit einer Spende von insgesamt 1.500 € die Tafeln an beiden Standorten mit jeweils 750,- Euro.


Bei der symbolischen Spendenübergabe in den Räumen der Wolfhager Tafel informierten sich Frank Möller und Martin Thöne vom Vorstand der Raiffeisenbank HessenNord eG ausführlich über die Grundgedanken und Schwerpunkte der Tafelarbeit. Helga Kepper und Günther Glitsch konnten als langjährige ehrenamtliche Mitarbeitende kompetent über die Arbeitsweise und die aktuelle Situation Auskunft geben. Mit Ihnen freuten sich Tafelkoordinatorin Sandra Lüning und Geschäftsführer Gerd Bechtel über die finanzielle Unterstützung.