Wenn Sie die neue App VR SecureGo plus noch nicht installiert haben

 

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie bei VR-SecureGo die aktuelle Version nutzen.
  2. Neue App VR SecureGo plus auf Smartphone oder Tablet installieren.
  3. Vergeben Sie einen Freigabecode und merken sich diesen, er wird zukünftig anstelle der TAN zur Freigabe von Aufträgen genutzt.
  4. Den Einrichtungsprozess durch Klick auf „Bankverbindung für Online-Banking freischalten“ starten.
  5. Die "alte" VR-Secure Go App startet automatisch oder je nach Betriebssystem erst nach dem Klick auf "Übernahme starten" im angezeigten Hinweis.
  6. Nach der Anmeldung erscheint der Hinweis, dass die Bankverbindungen in die neue App VR SecureGo plus übernommen werden können.
  7. Klicken Sie auf „Ausführen“, Datenübertragung startet. Folgen Sie den Anweisungen im Einrichtungsprozess
  8. Abschließend erscheint der Hinweis „Datenübertragung erfolgreich“.  

Die alte VR-SecureGo App wird automatisch deaktiviert und kann deinstalliert werden. Unter "Einstellungen" und "Bankverbindungen" sehen Sie Ihre Bankverbindungen.